Ein winterfestes Wohnmobil für die ganze Bordcrew im Lebenstraum Mumin

dawn-3723205_1280

Es wird langsam sehr herbstlich und bekanntlich kommt nach dem Herbst der Winter. Natürlich hoffen Max, Leon und ich, dass der Winter mild ist, da wir schließlich in unseren nordischen Gefilden bleiben.

Hach…was freue ich mich schon auf Weihnachten! Weihnachten mit unseren Familien….das Erste Mal seit Zwei Jahren wieder. Das hat mir schon sehr gefehlt.

Jetzt geht es aber erst einmal darum unseren dicken Mumin wintertauglich und auch technisch winterfest zu machen.

In alle Glasfenster werden jetzt Plexiglasscheiben eingesetzt und mit kleinen weißen Leisten befestigt

So sieht es fertig aus….

fenster Ein winterfestes Wohnmobil für die ganze Bordcrew im Lebenstraum Mumin

Ähm…..besonders viel kann man auf dem Bild nicht erkennen aber es kommt keine Strahlungs-Kälte mehr herein. Zum Lüften werden nun die Dachluken genommen. Max hat heute den Vorschlag einer Dunstabzugshaube gemacht, super Idee, schauen wir mal!

Ich krame Wolldecken aus dem Schrank, den ich netter Weise bei meiner Schwiegermutter bekommen habe, unsere dicken Jacken, Mützen und Handschuhe. Leon hat einen neuen richtig dicken Loop für seinen empfindliche Hals bekommen.

Loop für Leon

Begeisterung pur!

loop1 Ein winterfestes Wohnmobil für die ganze Bordcrew im Lebenstraum Mumin

Sämtliche Behälter die Wasser enthalten, wie die Scheibenwisch Anlage oder die Warmwasser Heizung bekommen Frostschutz. Alle Öle werden gewechselt, die Wichtigen Teile abgeschmiert und Frostschutz für den Kühler.

Max wird wieder tagelang unter dem Wohnmobil liegen, schrauben und schmieren. Fettpresse und Seilfett sind seine Begleiter.

Im Motor verschwindet er auch gerne 🙂

Nordsee-Schillig-20160218T182850 Ein winterfestes Wohnmobil für die ganze Bordcrew im Lebenstraum Mumin

UND……wer macht den ganzen Schmutz dann wieder weg?? Die Susa schwingt natürlich den Staubsauger….ich muss ja auch was zu tun haben 🙂

Vorne die großen Fenster und Seitenfenster im Cockpit bekommen eine durchsichtige doppelseitige Noppen Folie von innen angelegt. Dazu noch dicke helle Gardinen gegen den Nachtfrost.

Wir lernen ja dazu.

Vor ein paar Jahren im Winter musste die ganzen Fenster abgedichtet werden. Wir hatten keine Plexiglas Scheiben und die Strahlungs-Kälte war richtig fies. Wir mussten uns mit einer silbernen Noppen Folie behelfen, die von außen um das ganze Fahrzeug gelegt wurde.

Dunkel….nicht mal der Mond scheint drinnen!

frost1 Ein winterfestes Wohnmobil für die ganze Bordcrew im Lebenstraum Mumin

Das war einfach nur furchtbar…

Max und ich sagten: “ NIE WIEDER!!

gletscher2 Ein winterfestes Wohnmobil für die ganze Bordcrew im Lebenstraum Mumin

Es waren lange 6 Wochen, die man gerade so aushielt!

Ich hielt mich mehr bei der Schwiegermutter im Haus auf als im Lebenstraum Munin.

Bekanntlich lernt man aus seinen Fehlern und wir tuckerten die nächsten zwei Winter nach Portugal zum Überwintern. Kauften später Plexiglas Scheiben und durchsichtige Doppelt genoppte Folie.

Zum Glück hatten wir auch die Idee den ganzen Wohnmobilboden mit Nadelfilz und oben drüber PVC zu legen. Warme Füße und besseres Reinigen. Eine wahnsinnig aufwendige Arbeit für Max.

Er schaffte es mal wieder.

PVC1 Ein winterfestes Wohnmobil für die ganze Bordcrew im Lebenstraum Mumin

Armer Max…so viel Arbeit und nun hat ihn auch noch eine Hexe angeschossen! Der Hexenschuss hielt sich knapp eine Woche

Max ….over and out 🙂

PVC2 Ein winterfestes Wohnmobil für die ganze Bordcrew im Lebenstraum Mumin

Nun kann der Winter kommen. Klar wird das Wasser einfrieren bei Dauerfrost aber wozu hat man Familie bei denen man unter kriechen kann.

In diesem Sinne wünsche ich uns einen schönen Tag, machen wir uns alle winterfest und kuschel bedürftig 🙂

Susa, Max & Leon

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.